Home
About Us
Unsere Motivation
Das sind wir
Unsere Route
Unsere Ausrüstung
Oskar Spezial
Reisetagebuch
Kontaktformular
Gästebuch

Reiseroute

 

Unser Reiseziel war recht schnell und praktisch festgelegt. In Asien zu viel Malariagebiete und zur Zeit der Routenwahl die Vogelgrippe, Afrika war uns mit Kindern zu unsicher. Bei der Überlegung einfach von München loszufahren Richtung Osten nach Rußland und China kamen uns der Winter und der Himalaya in die Quere.

So landeten wir in Amerika, dort passte einfach alles und von seinen Leuten und Kulturen reizte es uns sehr. Hannes war vor zwei Jahren zum Trekking in Patagonien (u.a. Torres del Paine) und wollte auf jeden Fall noch einmal dorthin, um mehr von Land und Leuten zu sehen und erleben. Ein weiterer Grund für Mittel- und Südamerika war, dass man sich mit einer Sprache überall gut verständigen und mit der Bevölkerung in Kontakt kommen kann.

Unseren ursprünglichen Plan von Kanada zu starten und die ganze Panamerikana nach Süden zu fahren, brachte ein Blick auf die Karte das Aus: viel zu weit für ein Jahr, so beschlossen wir dann einfach in Mexiko zu starten und uns bis Chile, Ushuaia durchzuradeln. Kolumbien wollen wir wegen der unsicheren Lage umschiffen.

Anfangs dachten wir noch wir könnten alle Reiseführer lesen, Kulturen und Hintergründe kennenlernen und dann die schönsten Ziele heraus suchen. Die Zeit reichte leider nur, um die grobe Route festzulegen.

Wir werden also einfach mal losfahren und schauen, wie wir vorwärts kommen, wie die Straßenverhältnisse denn nun wirklich sind und interessante Menschen und schöne Orte entdecken mit und ohne Reiseführer.